Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Tag 5 – Sonntag – Ziel

Nach den letzten beiden eher kühlen Tagen überraschte der Sonntag heute mit strahlendem Sonnenschein. Herrliches Roadster-Wetter.

Aber zunächst ging die Arie weiter: wir steckten in der 11. Etage fest: durch die vielen Cremisten waren die Fahrstühle überlastet und hielten nicht mehr auf der Etage – und wenn doch, dann waren sie voll. Vor uns stand eine Gruppe, die schon seit 20(!) Minuten auf einen Aufzug nach unten warteten. Blöderweise waren die Treppenhäuser verschlossen! Aber man muss nur listig sein: Ich habe dann einen Fahrstuhl nach oben gerufen. Sofort hielt ein leerer Aufzug. Wir sind zunächst nach oben auf die 28. Etage gefahren – und dann wieder nach unten – Problem gelöst.

Unsere Mitfahrer, der Porsche 912E und der Jaguar XJ-S sind nach dem Frühstück bereits gen Heimat aufgebrochen und wir haben die Tour allein unter die Räder genommen.

Beim Start hatte der Tag dann die nächste Überraschung parat: Aufgrund der Lokalität konnte man sich nur in einer langen und geordneten Schlange um das Gebäude anstellen. Man hatte ca. 20 Autos vor sich. Aber es ging der Reihe nach und es war planbar: 20 Autos = 20 Minuten warten, weil kein Fahrer sich von quer anstellen konnten. So stelle ich mir eine Startordnung vor!

Die Tour war dann super entspannend – 66km ohne langes Warten und Anstellen. Alles verlief nach Zeitplan. Alle fuhren total relaxt und entspannt, genossen die Sonne. Als Spiel galt es zu raten, wieviel Kronkorken in einem 5L-Kanister waren (es waren 1090) – die Stuffs haben hier alles gegeben, um den Kanister in den letzten Tagen mit Kronkorken gefüllt zu bekommen…. Viel zu schnell kamen wir dann am Ziel an: einem Badesee in der Umgebung von Leipzig. Wir konnten das Wasser genießen, einen Aperol, ein Bier und in der Sonne liegen…

Dazu gab es dann zu Mittag eine lokale Spezialität, die man auf dieser Creme selten bekam: eine Bratwurst – lecker… 😂

Um 14:45h gab es die abschließende Siegerehrung. Da wir noch eine Nacht in Leipzig bleiben, konnten wir uns diese in Ruhe ansehen. Was soll ich sagen? So sehen Sieger aus:

Glückwunsch an Team Nr. 9 auf Opel Astra G Coupe…

Wir haben dann noch etwas Sightseeing in Leipzig gemacht, Montag ging es heim.

Zu guter letzt das Video des Tages von Samstag und Sonntag:

Resümee: war die Creme 2021 eine tolle Tour – oder eine Tortour…?

Insgesamt 1600km mit An- und Abreise haben wir abgespult. Jeden einzelnen davon haben wir bei Sonnenschein, tollen Landschaften, spannenden Autos und lustigen Mitstreitern genossen.

Allerdings: Einiges war nicht so, wie wir uns das vorstellen würden. Vor allem störte uns, dass dieses mal nicht alle Teams gleich behandelt wurden: Die kleinen Nummern hatten 2021 wirklich eine entspanntere Creme. Da aber alle das gleiche Startgeld zahlen, sollte man wieder wie früher für mehr Gleichheit unter den Startnummern sorgen und auch mal in umgekehrter Reihenfolge starten. Und mit dieser Meinung stehen wir nicht allein da – viele andere Teams berichteten bei der Feier oder beim Frühstücks-Smalltalk ähnliches… auch würde ich mir ein etwas besser organisiertes Startprozedere wünschen – ein Punkt, den wir schon 2019 angesprochen haben… der Sonntags-Start war dabei so, wie ich mir das idealerweise vorstellen würde.

Aber in Summe betrachtet ist und bleibt die Creme21 eine tolle Veranstaltung: viele Gleichgesinnte treffen sich ein paar Tage und es dreht sich alles nur um Autos und ums Fahren… Man schaltet komplett ab und vergisst den Alltag – das ist für uns Erholung pur, trotz anstrengender Tage…

Unser Dank gilt an dieser Stelle dem ganzen Creme21-Team für die Organisation im Vorfeld, die Durchführung während der Rallye selbst und für die super Laune an allen Tagen, die verbreitete wurde. Eine wirklich tolle Leistung. DANKE!

Wir haben die Tage extrem genossen und freuen uns auf die nächste Creme21!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: